Online Marketing

Was ist Online Marketing?

Online Marketing

Aktualisiert am 8. März 2021

Dein neuer Beitrag ist online. Jetzt hast du zwei Möglichkeiten: du überlässt den Beitrag seinem Schicksal und kümmerst dich nie wieder darum oder du wirbst mit dem frisch veröffentlichten Beitrag um neue Leser für deinen Blog. Wenn du das im Internet tust ist das Online Marketing.

Kurz und bündig: Online Marketing ist Werbung und Werbemaßnahmen im Internet. Online Marketing wird oft auch als Internet Marketing, Web-Marketing oder E-Marketing bezeichnet. Das Internet hat die Art Sachen oder Dienstleistungen zu bewerben verändert. Es gibt viel mehr Möglichkeiten Marketing im Internet zu betreiben als du denkst.

Welche sind die bekanntesten Marketingmaßnahmen im Internet?

  • Website Marketing
  • Suchmaschinenmarketing
  • E-Mail Marketing / Newsletter
  • Social Media ➔Facebook, Twitter & Co
  • Mobile Marketing
  • Erfolgskontrolle, Webanalyse, Webcontrolling
  • Affiliate Marketing
  • Virales Marketing ➔Empfehlungsmarketing

 Online Marketing – Womit fange ich an?

Ganz einfach. Du fängst am besten mit dem Suchmaschinenmarketing an (SEO). Schließlich willst du in Google gefunden werden und deinen Blog bekannt machen. Dann startest du mit weiteren Maßnahmen. Dazu überlegst du dir eine Marketingstrategie und planst deine Marketingmaßnahmen im Internet. Klar ist, dass die verschiedenen Maßnahmen nur dann greifen können, wenn du sie regelmäßig wiederholst.

Firmen kennen ihre Unternehmensziele und wissen, wer ihre Kunden sind. Bevor du deinen Blog gestartet hast, hast du dir bestimmt überlegt, wer deinen Blog lesen soll und welche Ziele du mit deinem Blog verfolgst. Du kannst wie ein Unternehmen einen Marketingplan erstellen, in dem du besondere Aktionen und Angebote planst. Je nachdem wie dein Blog ausgerichtet ist, kannst du dir noch einen Mediaplan für die Verteilung auf die verschiedenen Mediakanäle erstellen. Wenn du schneller bekannt werden willst, kannst du auch Werbeanzeigen in Social Media schalten. Solche Anzeigen sind z. B. bei Facebook mit „Gesponsert“ gekennzeichnet. Als weitere Maßnahme kannst du einen Newsletter anbieten.

Hier findest du Beispiele, wie du die einzelnen Marketingmaßnahmen planen kannst und wie du einen Redaktionsplan erstellen kannst.

Fazit

Das Internet ist aus unserem Leben heute nicht mehr wegzudenken. Nicht nur junge Leute, sondern auch immer mehr ältere Menschen suchen nach Informationen im Internet. Handy, Laptop und Tablets machen es möglich überall ins Internet zu gehen, oder E-Mails zu empfangen. Nutze dieses riesige Potenzial und mache Online Marketing für deinen Blog. Oft reichen schon einfache Maßnahmen, die du schnell umsetzen kannst.


Foto: ©Levente Janos-Fotolia.com

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: Online Marketing

von

Ich habe mehrere Blogs mit WordPress aufgebaut und viele Erfahrungen als Blogger gesammelt. In diesem Blog gebe ich Tipps für erfolgreiches Bloggen mit WordPress. Hat dir der Beitrag gefallen? Dann verpasse keine neuen Beiträge und abonniere sie per E-Mail