Bloggen, Tutorial, WordPress

Was ist ein Avatar? Avatar erstellen (Tutorial)

Gravatare - Avatare

Aktualisiert am

Immer wieder erlebe ich, dass es zu Missverständnissen mit dem Avatar kommt. Viele Blogger wissen gar nicht, dass diese kleinen Profilbildchen in den Kommentaren Avatare sind, und wie sie erstellt werden. Geschweige denn, wie sie funktionieren.

Deswegen erkläre ich hier Schritt für Schritt, wie Avatare erstellt und in eingebunden werden.
Gravatar oder Avatar? Beide Begriffe bedeuten das Gleiche. Im WordPress selber steht die Bezeichnung Avatar. Erstellt und verwaltet werden die Avatare auf Gravatar.com. Jeder kann sich einen Avatar erstellen, egal wo er seinen Blog oder Website hostet.

Wofür brauche ich einen Avatar?

Ein Avatar ist ein kleines Profilbild oder Grafik. Am häufigsten sieht man Avatare in den Blogkommentaren und bei den Autoreninfos. Ein Avatar kann auch in About bzw. Über mich erscheinen. Ihren Avatar können Sie im Prinzip auf jeder Website und in jedem Blog verwenden. Je nachdem, wo Sie die Avatare verwenden wollen, werden sie unterschiedlich eingebunden. Ein Vorteil vom Avatar ist: Wenn Sie Ihr Profilbild austauschen möchten, müssen Sie dies nur ein Mal tun. Ist der Avatar aktualisiert, erscheint das neue Bild überall automatisch.

Alle WordPress Themes, die ich kenne, sind für die Verwendung von Avataren vorbereitet. Im Theme sind die Größe des Avatars und die Stellen, wo er erscheint, festgelegt. Möchten Sie einen Avatar an einer anderen Stelle einbinden, als vorgesehen, gibt es eine andere Lösung.

Wie funktioniert ein Avatar?

Avatare werden durch die E-Mail-Adresse identifiziert und müssen bei Gravatar.com registriert sein. Haben Sie einen Blog: www.meinedomain.de mit der E-Mail-Adresse text@meinedomain.de und möchten dort Avatare anzeigen lassen, müssen Sie vorher dieser E-Mail-Adresse ein Bild zuweisen. Haben Sie eine weitere E-Mail-Adresse text2@meinedomain.de, die Sie verwenden, muss auch für diese E-Mail-Adresse ein Bild festgelegt werden.

Schauen Sie sich das Bild Gravatare verwalten weiter unten an. Hier sehen Sie meine E-Mail-Adressen mit den zugehörigen Avataren.

Wie erstelle ich einen Gravatar?

Zum Erstellen eines Gravatars /Avatars benötigen Sie ein schönes Profilbild, wobei Sie auf eine gute Qualität achten sollten. Gravatar.com wählt die passende Größe und Komprimierung automatisch aus.

Rufen Sie die Internetseite von Gravatar auf: http://de.gravatar.com/

Startseite Gravatar

Gravatar Startseite

Melden Sie sich mit Ihrem WordPress.com Account an. Haben Sie noch keinen Account? Sie können sich hier gleich registrieren. Die Registrierung bei WordPress.com ist kostenlos und verpflichtet Sie zu nichts.

Beim Erstellen des ersten Avatars erscheint die Seite Add an Image. Unter Help finden Sie eine gute Anleitung in Deutsch. Ich lade meine Fotos von der Computer Festplatte. Wählen Sie ein Bild und laden Sie es hoch. Sie sehen eine Vorschau der Bilder und können das Foto noch zuschneiden.

Bild zuschneiden

Bild hochladen und zuschneiden

Jetzt müssen Sie noch eine Bewertung festlegen, auf welchen Websites der Avatar erscheinen darf. G steht für jugendfrei und ist für alle Websites freigegeben. Die Symbole werden auf der Gravatar Website erklärt.

Bewertung des Avatars

Anschließend legen Sie fest, für welche E-Mail-Adresse Sie dieses Bild verwenden möchten oder heben es für später auf.

Die Seite My Gravatars ist zum Erstellen und Verwalten der Gravatare.

Gravatare verwalten

Klicken Sie auf fügen sie eine neue E-Mail ein. Ein neues Fenster wird geöffnet:

Neue E-Mail hinzufügen

E-Mail-Adresse eintragen.

Tragen Sie die gewünschte E-Mail-Adresse ein. Bevor Sie fortfahren können, müssen Sie die E-Mail bestätigen. Dazu erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Erst, wenn Sie den Link bestätigt haben, wird die E-Mail für den Gravatar freigegeben.

Jetzt können Sie der E-Mail das gewünschte Bild zuweisen. Wählen Sie ein Bild aus der Galerie oder laden Sie ein neues Foto hoch.

Gravatare verwalten

Ein Bild der E-Mail-Adresse zuweisen

Sie können beliebig viele E-Mail-Adressen anlegen und jeder E-Mail-Adresse ein Bild zuweisen. Es ist egal, ob es immer das gleiche Bild ist oder nicht.

Auf der Seite My Profile wird Ihr Profil verwaltet. Mindestangaben sind Ihr Name, das Land und eine E-Mail-Adresse ein. Sie können, müssen aber nicht, weitere Profildaten eingeben. Ich habe mein G+ Profil und meine Websites angegeben.

Wie verwende ich einen Avatar?

Die Verwendung eines Avatars in einem WordPress Blog geht am einfachsten. Dazu gehen Sie auf Einstellungen –> Diskussion und aktivieren das Häkchen bei Avatare anzeigen. Ausführliche Beschreibung der Einstellungen, lesen Sie bitte in dem Beitrag: Die wichtigsten Einstellungen in WordPress.

Für die Einbindung der Avatare auf anderen Websites gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine Möglichkeit ist in dem Beitrag: Avatar – geben Sie Ihrem Blogkommentar ein Gesicht (Tutorial) beschrieben.

Fazit

Die kleinen Bildchen machen einen Blog und Blogkommentar persönlicher.  Ich finde das gehört zu Corporate Identity. Eine Firma hat ihr eigenes Logo, warum sollte der Blogger anonym bleiben? Ein Avatar bietet einen Wiedererkennungswert, egal, ob mit einem Foto oder einer passenden Grafik.

Screenshots: ©Kristina Marino

Merken

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Kategorie: Bloggen, Tutorial, WordPress

von

Avatar

Kristina hat mehrere Blogs mit WordPress aufgebaut und viele Erfahrungen als Blogger gesammelt. In diesem Blog gibt sie Tipps für erfolgreiches Bloggen mit WordPress. Hat dir der Beitrag gefallen? Dann verpasse keinen Artikel und abonniere den Newsletter