Pinnwand
Kommentare 6

Ein neues Design zum Bloggeburtstag

Bloggeburtstag

Wie die Zeit vergeht! Mein Blog feiert in diesen Tagen bereits den 2. Geburtstag!

In den letzten Wochen war es auf diesem Blog etwas ruhiger. Ich war trotzdem nicht untätig. Es gibt Zeiten, da muss man andere Prioritäten setzen und so lag mein Schwerpunkt auf anderen Projekten. Nun geht es weiter und es wird, wie gewohnt, jeden Mittwoch einen neuen Beitrag geben.

Wie gefällt Ihnen das neue Design meines Blogs?

Vielleicht haben Sie das schon bemerkt, mein Blog hat ein neues Aussehen bekommen. Zum Geburtstag gehören Geschenke und ich habe meinem Blog ein neues Design spendiert.

Ein neues Theme war für dieses Jahr nicht geplant, wie ich es in den Zielen für 2015 angekündigt habe. Warum also ein neues Theme? Technisch notwendig war der Wechsel nicht. Alles hat wunderbar funktioniert, responsiv war es auch. Es sind mehr die Kleinigkeiten, die mich gestört haben und meine Ansprüche haben sich in den letzten 2 Jahren verändert.

Durch die Installation anderer WordPress-Blogs habe ich auch mehr Erfahrungen sammeln können. Zwischendurch nahm ich immer wieder kleine Änderungen auf diesem Blog vor. Mein Childtheme wurde dadurch unübersichtlich. Eine saubere Lösung musste her und langsam entstand die Idee ein neues, moderneres Theme zu verwenden. Da mir mein altes Theme eigentlich ganz gut gefallen hat, suchte ich etwas Ähnliches. Ich blieb Elmastudio treu und entschied mich für das Theme Baylys. Das Childtheme habe ich nach dem neuen Codex von WordPress erstellt.

Halbzeit für Ziele in 2015

Meine Bilanz fällt nicht so positiv aus, wie ich es gerne hätte. Einige Vorhaben habe ich umsetzen können, andere stehen noch in den Startlöchern.

So habe ich einige Ideen für Artikelserien, kann mich aber nicht entscheiden, welche ich zuerst in Angriff nehmen soll.

Ein E-Book wollte ich schreiben, das habe ich zunächst vertagt. Da ich bisher noch kein E-Book geschrieben habe, ist erst einmal Lernen angesagt. Zufällig gibt es auf Selbständig im Netz eine neue Artikelserie: „Schritt für Schritt zum eigenen E-Book“. Heute erschien bereits der 3. Teil.

Mit dem neuen Design werde ich auch endlich einen Newsletter für diesen Blog anbieten. Ich habe mich für Mailchimp entschieden und konnte bereits die ersten Erfahrungen mit einem Newsletter sammeln. Seit ein paar Monaten versende ich auf meinem Bücherblog BuchNotizen einen Newsletter. Weitere Infos zum Newsletter.

Wie meine treuen Leser bereits wissen, neige ich dazu, mir mehr vorzunehmen, als ich schaffen kann. Für mich ist eine regelmäßige Zielkontrolle wichtig, damit ich meine Ziele gegebenenfalls anpassen kann. In Ziele setzen – Ja oder Nein? können Sie nachlesen, wie man sich richtig Ziele setzt.

Danke meinen Lesern für ein weiteres tolles Jahr!
Kategorie: Pinnwand

von

Hallo, ich bin Kristina und gebe hier Tipps für ein erfolgreiches Bloggen mit WordPress. Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann verpasse keinen Artikel und abonniere meinen Newsletter

6 Kommentare

  1. Hallo Kristina,

    erst einmal „Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag“!

    Das Design gefällt mir optisch sehr gut. Die Farben finde ich ausgesprochen ansprechend. Was mir nicht so gut gefällt, dass die Vorstellung deiner Person und die Suchfunktion sich ganz unten auf der Seite befinden. Ich glaube auch nicht, dass es geschickt ist, die Social Media Buttons dort unten zu verstecken.

    Viele Grüße
    Ann-Bettina

    • Hallo Ann-Bettina,

      freut mich, dass dir das Design gefällt.

      Die Suchfunktion und die Social Media Buttons habe ich auch ganz oben in der Sidebar.
      In der Hauptnavigation fällt der Punkt Über mich, da hast du schon Recht. Ich kann mein Foto auch noch in die Sidebar packen. Ich dachte nur, das wird zu viel. In die Sidebar kommt auch noch die Anmeldung für den Newsletter.
      Danke für dein Feedback.

      Viele Grüße
      Kristina

  2. Hallo Kristina und auch mir hat dein neues Blogkleid gefallen. Ich finde es gut und angenehm anzusehen. Hier in deinem Blog war ich früher schon ein bis zwei Male, soweit ich mich entsinnen kann und freut mich sehr, dass du weiterhin dem Blogging treu geblieben bist.

    Das Blog kann auch viel Spass machen und es gibt auch bei mir verschiedene Phasen bis zur Unlust. Im Falle der Unlust mache ich etwas anders als zu bloggen und dann gehts wieder bergauf 🙂

    Newsletter abonniere ich selten, aber ein Blog per Mail zu abonnieren, mache ich immer öfters, denn meinen RSS-Reader mag ich nicht mehr, weil es Hunderte von ungelesenen Beiträge da sind und ich kann ellenlang nach unten scrollen. Ich habe es derzeit lieber alles per Mail und da kann ich gut selektieren.

    Was mir hier noch gefällt, sind es grün-farbene Links und bei mir müssen sie rot, blau oder grün sein. Daher passt es mir gut und ich werde vom Lesen kein Stückchen abgelenkt. Dann wünsche ich dir weitere Blogjahre, in vollem Elan und mit viel Freude.

    • Hallo Alex,

      ja, ich habe auch schon bei deinen Blogparaden mitgemacht, habe dich dann aber irgendwie aus den Augen verloren.

      Das freut mich, dass dir mein neues Blogdesign gefällt. Ich habe lange überlegt, mich dann aber wieder für einen Klassiker entschieden.

      Ich habe mich in den letzten Wochen etwas umorientiert, dem Blog einen neuen Namen gegeben und auf die Hauptdomain gelegt. Der Blog ist jetzt unter direkt http://www.webservice-marino.de erreichbar. Ich habe über eine neue Domain nachgedacht, aber aus SEO-Gründen darauf verzichtet.
      In den letzten Wochen war es auf dem Blog ruhig, das wird sich in der nächsten Zeit wieder ändern. Ich habe mich mehr um meine anderen Blogs gekümmert.

      Noch einen schönen Sonntag
      Viele Grüße
      Kristina

  3. Pingback: Kommentiersonntag Internetblogger.de

  4. Hallo und herzlichen Glückwunsch zum 2ten – unbekannterweise.
    Ich weiß daher auch nicht, wie das Design vorher aussah, jedoch finde ich das jetzige aufgeräumt und übersichtlich.
    Aber Hauptsache du fühlst dich in deinen eigenen „4 Wänden“ hier wohl! 🙂
    Alles Gute, weiterhin viel Spaß am Bloggen und einen angenehmen Wochenstart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.