Monate: Februar 2017

WordPress Theme wechseln

Keine Angst vorm Theme wechseln

Viele Blogger, die mit WordPress starten, übernehmen das von WordPress vorinstallierte Theme. Sie sind unsicher und haben Angst das Theme zu wechseln. Im Internet kursieren Horrorgeschichten, was alles beim Themewechsel passieren kann. Dabei ist es am einfachsten, wenn das Theme direkt nach der Installation ausgewechselt wird, noch bevor der Blog mit Inhalten gefüllt wird. Der Themewechsel ist generell einfach durchzuführen, wenn einige Dinge beachtet werden. Ohne Vorbereitung kann allerdings einiges schiefgehen, wenn der Blog bereits eingerichtet und mit Beiträgen gefüllt ist. Weil es so einfach ist, ein WordPress Theme zu wechseln, wird oft vorschnell ein neues Theme installiert und mit Verwunderung festgestellt, dass einige Dinge nicht mehr funktionieren.

Werbung auf dem Blog

Was hältst du von Werbung auf dem Blog?

Werbung auf dem Blog ist ein heiß diskutiertes und umstrittenes Thema. Neu entfacht ist die Diskussion nach der Ankündigung von Google, bestimmte Werbeformen auf mobilen Geräten abzustrafen. Ann-Bettina von ABS-Leseecke hat sich dazu Gedanken gemacht und möchte wissen, wie Blogleser und Blogger über Werbung auf dem Blog denken. Sie hat dazu eine Blogparade gestartet, die noch bis zum 12.02.2017 läuft.