Alle Artikel mit dem Schlagwort: CMS

WordPress Themes

Was ist ein WordPress Theme?

Für erfahrene WordPress Nutzer ist Theme ein geläufiger Begriff. Ein WordPress Neuling, der bald auf diesen Begriff stößt, kann sich jedoch unter dem Begriff Theme nicht viel vorstellen. Deswegen bleiben viele WordPressanfänger bei dem vorinstallierten Standardtheme. Dieser Artikel erklärt den Begriff Theme und beschäftigt sich mit den wichtigsten Fragen und Antworten zum WordPress Theme.

Verschiedene Bildschirmgrößen

Warum responsives Design Pflicht ist

Neulich war ich unterwegs zu einem Termin und war viel zu früh da. Prima, dachte ich, dann kann ich noch ein paar neue Blogartikel lesen. Auf meinem Smartphone habe ich die App für Feedly und somit den neuesten Lesestoff vorsortiert. Einen Artikel wollte ich unbedingt gleich lesen. Was ist denn, das? Normalerweise brauche ich keine Lesebrille, jetzt hätte ich eine Lupe brauchen können. Also reinzoomen und scrollen. Anscheinend fehlt mir die Übung. Ich gab entnervt auf und nahm mir den nächsten Artikel vor.

nischenseiten-challenge-Woche12

Website mit oder ohne CMS? – Rückblick Woche 7

Die Nischenseiten Challenge ist ein Projekt, das über 13 Wochen geht, in denen eine Nischenwebsite aufgebaut und vermarktet wird. Jeder Teilnehmer der Challenge berichtet über seine Vorgehensweise und seine Erfahrungen. Alle Informationen und Teilnehmer-Reports dazu, gibt es auf der Nischenseiten-Guide. Für diese Woche waren weitere Beiträge mit der Einbindung von Produkten geplant und weitere Maßnahmen für mehr Besucher auf www.pasta-selber-machen.de. Die Osterwoche war viel zu schnell vorbei. Ich habe 2 neue Artikel geschrieben und Entwürfe zu weiteren Artikeln gemacht.

CMS - Content Management System

Klassische Webseite oder ein CMS?

Sie werden bestimmt fragen: “ Was soll das sein? Noch nie gehört. Wo ist der Unterschied?“ Es geht um das Innenleben einer Webseite – die technische Umsetzung. Einer Webseite sieht man es meistens nicht an, wie sie technisch umgesetzt wurde. Da gibt es sehr große Unterschiede. Bevor Sie eine Website in Auftrag geben oder selber erstellen, sollten Sie sich entscheiden, was für eine Website Sie haben wollen. Eine Fehlentscheidung kann teuer werden.