Alle Artikel mit dem Schlagwort: Internet

Cookies-EU

Cookies und die EU-Richtlinie

In letzter Zeit haben immer mehr Blogs oben auf der Startseite einen dicken Balken mit einem Text und einem Button, der Sie auffordert, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Das haben Sie bestimmt schon gesehen. Hat das Ihr Blog auch? Es ist nichts Neues, dass Cookies in Deutschland den datenschutzrechtlichen Bestimmungen unterliegen. Ein Hinweis auf Verwendung von Cookies gehört deshalb in jedes Impressum bzw. in eine Datenschutzerklärung, wie gehabt. Warum also soll eine Website, extra eine Zustimmung verlangen? Der Grund dafür ist die EU-Richtlinie. Sie betreiben einen Blog? WordPress & Co setzen immer Cookies. Haben Sie daran gedacht?

Cookies

Cookies – was wissen Sie über Kekse?

Es wird viel über Cookies gesprochen, ich meine jetzt nicht die Kekse zum Kaffee oder Tee, sondern die Cookies im Internet. Es wird darüber diskutiert, wie gefährlich sie sind, dass sie uns ausspionieren und am besten sollten wir alle Cookies löschen. Cookies – Was wissen Sie über Kekse? Sind Cookies wirklich so gefährlich? Wozu braucht man Cookies, geht es nicht auch ohne? Ja, das Internet würde auch ohne Cookies funktionieren. Wir müssten dann allerdings unsere Surfgewohnheiten total ändern. Auch das Einkaufen im Internet, so wie wir es kennen, würde nicht mehr funktionieren. Sind Cookies nun gut oder böse?

Computer

Würden Sie einen gebrauchten Computer kaufen?

„Würden Sie einen gebrauchten Computer kaufen?“ Diese Frage kann ich nicht mit einem „Ja“ oder „Nein“ beantworten, sondern mit einem „Kommt darauf an…“ Ehrlich gesagt, mein Computer ist noch vollkommen in Ordnung und über einen Nachfolger habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Mein Notebook zeigt aber die ersten Macken. Als ich den Aufruf zur Blogparade Gebrauchte Computer gelesen habe, dachte ich darüber nach, wie ich heute zu gebrauchten Computern stehe. Die Blogparade wird vom Blog esm-computer veranstaltet. Da die Blogparade am 31.12.2014 endet, halte ich mich an die gestellten Fragen.

Sicherheit

Sicherheit und WordPress

Sobald ein Blog oder eine Website mehr Besucher hat und sichtbar in den Suchmaschinen zu finden ist, werden sie leider auch für Angreifer attraktiver. Damit muss man als Blogger und Websitebetreiber leben und sich darauf einstellen. Um rechtzeitig reagieren zu können, ist es erforderlich, regelmäßig die Website zu kontrollieren und Sicherheitsmaßnahmen zu treffen. Ich bin viel im Internet unterwegs und ich habe festgestellt, dass viele Blogger keine oder wenig Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Deshalb habe ich die wichtigsten Maßnahmen zusammengestellt, die auch von technisch nicht so versierten Bloggern umgesetzt werden können.

nischenseiten-challenge-Woche1

Erfolgreiche Suche nach der Nische – Nischenseiten Challenge Woche 1

Die Nischenseiten Challenge ist ein Projekt, das über 13 Wochen geht, in denen eine Nischenwebsite aufgebaut und vermarktet wird. Jeder Teilnehmer der Challenge berichtet über seine Vorgehensweise und seine Erfahrungen. Alle Informationen und Teilnehmer-Reports dazu, gibt es auf der Nischenseiten-Guide. Im Startbericht letzte Woche habe ich mir vorgenommen, zuerst eine passende Nische zu finden.

nischenseiten-challenge-2014

Nischenseiten Challenge 2014 – Start

Bei den Vorbereitungen zu meinem Blog bin ich auf den Blog: Selbständig im Netz gestoßen, in dem es auch um Webprojekte und Geld verdienen im Internet geht. Eigene Webprojekte zu starten, mit denen man Geld verdienen kann, hat mich seit dem beschäftigt.Da ich nicht weiß, wie ich das richtig anpacken soll, freue ich mich über diese Challenge, bei der, den Lesern gezeigt wird, wie man eine Nischenseite aufbaut und erste Einnahmen erzielt.