Alle Artikel mit dem Schlagwort: Planung

Zeitersparnis-durch-Planung

Zeit sparen mit dem Redaktionsplan

Du schreibst regelmäßig Blogbeiträge und postest in den sozialen Medien? Wie planst du deine Themen? Hast du eine lange Liste oder bist du eher der spontane Typ? Stehst du unter Druck, bist gestresst und genervt, weil du wieder nicht pünktlich deinen Beitrag abgeliefert hast? Oder überlegst du krampfhaft, welches Thema du als Nächstes in Angriff nehmen willst? Wie dem auch sei, glaub mir, mit einem Redaktionsplan sparst du Zeit und Nerven. Mit einer guten Planung bist du produktiver. Was ein Redaktionsplan ist und wie du damit Zeit sparen kannst, zeige ich dir in diesem Beitrag.

Ziele setzen

Ziele setzen – Ja oder Nein?

Es wird viel darüber gesprochen, ob man sich Ziele setzen soll oder nicht. Zum Jahreswechsel ist es das Thema Nummer Eins. Neues Jahr – neues Spiel, gute Vorsätze und dann? Ein spannendes Thema, das reichlich Diskussionsstoff liefert. Auf die Frage „Ziele setzen – Ja oder Nein?“ antworte ich mit einem klaren JA für die beruflichen Ziele. Warum?

Ziele und Konzept

Ohne Facebook Konzept geht es nicht – Vorbereitungen der Facebook Seite (2)

Ich habe mich für Facebook als meine Hauptplattform entschieden. Nehmen wir mal an, Sie, die Firma XY, haben sich auch entschlossen, Facebook für Ihr Unternehmen zu nutzen. Voller Eifer richten Sie sich eine Facebook Seite ein. Der erste Beitrag (Post) ist einfach: “ Hurra, wir sind ab jetzt auch auf Facebook!“ Nach dem Sie ein Bild von Ihrem Schreibtisch und mittags das Bild von einer Tasse Kaffee gepostet haben, überlegen Sie, was kommt jetzt als Nächstes? Fällt mir heute noch etwas ein? Hm, vertagen wir das auf Morgen. Am nächsten Tag kommt ihr Kollege aus dem Urlaub zurück. Er erinnert sich, dass er einen Artikel über Ziele und Planung von Beiträgen gelesen hat. Den Kopf voller Ideen geht er zum Chef und fragt, ob er ein Team zusammenstellen kann, welches sich um die Facebook Seite kümmert. Er ruft sein Team zusammen und beginnt zuerst mit der Planung.

webdesign

Was bedeutet Webdesign?

Was siehst du zuerst, wenn du eine Website im Internet aufrufst? Die Farben, die Bilder oder den Text? Was ist dein erster Eindruck? Mir gefällt eine Website, wenn der optische Gesamteindruck stimmt. Als nächstes Kriterium beurteile ich den Text. Liefert er mir die Info, die ich haben möchte? Bei Websites, die mich interessieren, schaue ich mir die technische Umsetzung an. Wenn du nicht gerade ein Webdesigner bist, dann interessiert dich die Technik, die dahinter steckt, überhaupt nicht. Viele denken, Webdesign ist etwas, was mit der grafischen Gestaltung zu tun hat. Hinter dem Wort Webdesign versteckt sich aber viel mehr als das Wort „Web“ und „Design“. Was bedeutet also Webdesign?